Deniz Utlu schreibt Romane und Essays. Er veröffentlichte die beiden Romane "Die Ungehaltenen" (Graf Verlag) und zuletzt "Gegen Morgen" (Suhrkamp Verlag). Die Ungehaltenen wurden im Maxim Gorki Theater für die Bühne adaptiert. Seine Essays zu Identität, Machtasymmetrieen und gesellschaftliches Vertrauen veröffentlichte er in Zeitungen und Zeitschriften (FAZ, Der Tagesspiegel, Der Freitag, Der Spiegel, Jalta) sowie Anthologien, zuletzt in dem Sammelband "Eure Heimat ist unser Albtraum" (Ullstein fünf). Außerdem forscht er anwendungsbezogen am Deutschen Institut für Menschenrechte. 2019 erhielt er den Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover.

Photo: ©Suhrkamp Verlag

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay